News

Anja Bromberger-Hochstrat
Nahrungsmittelverbrauch durch Fleisch

Nahrungsmittelverbrauch durch Fleisch

Der prognostizierte Anstieg der Weltbevölkerung auf ca. 9,7 Mrd. Menschen bis zum Jahr 2050 in Verbindung mit steigendem Wohlstand und einem veränderten Konsumverhalten erfordert eine Steigerung der Nahrungsmittelproduktion um 60 %. Doch dieser Anstieg ist nicht einfach durch die Bewirtschaftung von mehr Ackerflächen mit den heutigen Mitteln zu bewältigen. Denn die zur Verfügung stehenden landwirtschaftlichen Flächen sind begrenzt und bereits heute derartig überstrapaziert, dass die brauchbaren Ackerflächen von ca. 49,2 Mio. Quadratkilometern tendenziell schrumpfen werden und die zur Verfügung stehende Fläche pro Kopf sich von aktuell ca. 2.000 Quadratmetern auf ca. 1.500 qm2 verringern wird.    Effizientere Nutzung der verfügbaren...

Weiterlesen →


Sven Hochstrat
Sind Insekten das neue Sushi? Ja, nur besser.

Sind Insekten das neue Sushi? Ja, nur besser.

Essbare Insekten haben aufgrund ihrer Nachhaltigkeit gegenüber Fleisch und dem hohen Proteinanteil das Potenzial unsere Ernährungsgewohnheiten auf den Kopf zu stellen. Jedoch ist die Akzeptanz beim Verbraucher der entscheidende Faktor, ob sich die Entomophagie („das Essen von Insekten“) bei uns durchsetzen wird und ob sich die nachhaltigen Effekte bei einer Deckung des Proteinsbedarfs durch Insekten einstellen werden. In einem vorherigen Beitrag hatten wir bereits beschrieben, dass dies letztlich nur über den Geschmack der Produkte erfolgen kann, da die Kopfargumente wie Nachhaltigkeit und Nährstoffe nicht ausreichen, um das Bauchargument Geschmack zu überlagern.

Weiterlesen →


Anja Bromberger-Hochstrat
Den Ekelfaktor überwinden

Den Ekelfaktor überwinden

Essbare Insekten rücken mehr und mehr in das Licht der Öffentlichkeit. Dies wird durch reichlich Berichterstattung in den Medien belegt und durch das Auftauchen von immer neuen Start-Ups im Bereich der Entomophagie (lat. etwa „Insektenessen“). Einerseits wird sehr positiv über den hohen Nährstoffgehalt und die nachhaltige Herstellung berichtet, andererseits klingt häufig ein gewisser Zweifel mit, ob sich die Insekten als Lebensmittel im Westen wirklich durchsetzen werden. Aber wenn doch rein logisch alles für das Essen von Insekten spricht – warum dann die Zweifel? Unsicherheit der Verbraucher Laut Umfragen liegt die Ursache, neben der Unsicherheit der Verbraucher über die Herstellungsweise der...

Weiterlesen →


Sven Hochstrat
Ursprungsländer für Insektenprodukte

Ursprungsländer für Insektenprodukte

Das Thema „Insekten essen“ ist und bleibt weiterhin in aller Munde. Erst kürzlich wurde eine neue Zusammenstellung veröffentlicht, welche die Anzahl von aktiven Firmen im Bereich der Entomophagie weltweit auf 223 beziffert. Aber woher bekommen all die Firmen ihre essbaren Insekten? Wo findet die Herstellung statt und was sind die Vor- & Nachteile der jeweiligen Standorte? Der Übersichtlichkeit halber haben wir uns auf die Betrachtung von Heimchen (Acheta Domesticus) beschränkt. Deutschland und Europa Schon seit geraumer Zeit gibt es in Deutschland und Europa Farmen zur Insektenzucht, jedoch sind diese auf Insekten als Futter für Reptilien und Vögel, welche als Haustiere...

Weiterlesen →